Programm

Berliner Seminar Alterssicherung

30. Berliner Seminar zur Alterssicherung
7. und 8. November 2019


Neueste Rechtsprechung und Entwicklungen in der gesetzlichen und der betrieblichen Altersversorgung

 

Donnerstag, den 7. November 2019


14:00 – 14:10 Uhr Begrüßung
Rechtsanwalt Dr. Michael Karst, Willis Towers Watson und
Rechtsanwalt Volker Hassel, Chefredakteur Arbeit und Arbeitsrecht


14:10 – 14:45 Uhr Aktuelle gesetzliche und europäische Entwicklungen in der betrieblichen Altersversorgung

• Nationale Gesetzgebung
• Europäische Gesetzgebung
• Rechtsprechungsentwicklung zur bAV

Rechtsanwalt Dr. Michael Karst, Willis Towers Watson


14:45 – 15:45 Uhr Aktuelle steuerrechtliche Entwicklungen in der betrieblichen Altersversorgung

• Gesetzliche Änderungen
• Neues von der Finanzverwaltung
• Aktuelle Rechtsprechung des BFH zu Themen der bAV

Dr. Manfred Stöckler, Willis Towers Watson


15:45 – 16:15 Uhr Kaffeepause


16:15 – 17:30 Uhr Bekämpfung von Altersarmut und Honorierung von Lebensleistung – zwei Ziele der Alterssicherung?

• Unterschiedliche Ziele – unterschiedliche Ansatzpunkte für Reformen
• Aktuelle Zahlen zu Altersarmut und langjährig Versicherten
• Grundrente, Freibeträge, Mindestrente – Vorschläge in der aktuellen politischen Diskussion

Dr. Reinhold Thiede, Deutsche Rentenversicherung Bund


19:00 Uhr Abendprogramm (AuA lädt ein!)

 

Freitag, den 8. November 2019


9:00 – 10:15 Uhr Aktuelles aus der Rentenversicherung

• Aktuelle statistische Zahlen zur gesetzlichen Rentenversicherung
• Entwicklung von Beitragssatz und Bemessungsgrößen
• Ausblick auf aktuelle rentenpolitische Entwicklungen

Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund


10:15 – 10:45 Uhr Kaffeepause


10:45 – 11:15 Uhr Aktuelle Entwicklungen im Versorgungsausgleich der betrieblichen Altersversorgung

• Aktuelle Rechtsprechung zum Versorgungsausgleich
• Aktueller Diskussionsstand zur externen Teilung
• Rechtskraftfragen zum Versorgungsausgleich

Rechtsanwalt Dr. Michael Karst, Willis Towers Watson


11:15 – 12:30 Uhr Entwicklung der nationalen Rechtsprechung zur betrieblichen Altersversorgung

• Zusagen im Grenzbereich zur bAV, Gleichbehandlung/AGG
• Besonderheiten in mittelbaren Durchführungswege
• Unverfallbarkeit, Änderung/Widerruf von Versorgungszusagen, Anpassung, Insolvenzsicherung u.a.

Rechtsanwalt Theodor B. Cisch, Förster & Cisch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH


12:30 – 13:00 Uhr Abschluss und Ausblick
Rechtsanwalt Dr. Michael Karst, Willis Towers Watson